„Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit!
Und dies alles wird euch hinzugefügt werden.“
Matth. 6,33

Zweck der gemeinnützigen Familienstiftung ist die Unterstützung und Förderung gemeinnütziger Wer-ke oder Projekte, die wahlweise soziale, karitative, humanitäre, pädagogische, kulturelle, sportliche, wissenschaftliche, medizinische oder ökologische Aufgaben wahrnehmen, in der Jugendförderung tätig sind, ethische Werte verbreiten, sich für die Ausbildung mittelloser Personen oder die wirtschaftliche Entwicklung benachteiligter Gebiete einsetzt.
Die Stiftung unterstützt mit Beiträgen oder Darlehen beispielsweise Bestrebungen, Projekte oder Veranstaltungen von Institutionen, Organisationen oder natürlichen Personen im In- und Ausland, welche den Stiftungszweck fördern, bzw. initiiert solche Bestrebungen, Projekte oder Veranstaltungen direkt. Die Tätigkeit der Institutionen, Organisationen, Personen und Initiativen kann regional, national oder international ausgerichtet sein.

Die Stiftung TOPAS hat verschiedene längerfristige Engagements, weshalb bis auf weiteres keine neuen Unterstützungsanträge berücksichtigt werden können.